Oldtimerversicherung- wie ist die wichtig?

Oldtimerversicherung- wie ist die wichtig?

Oldtimerversicherung - auf was muss der Autofahrer achten?

Oldtimer werden immer beliebter. Dabei ist nicht nur ausschlaggebend, dass Oldtimer immer mehr zur lukrativen Kapitalanlage werden. Viele Liebhaber von Oldtimern entscheiden sich bewusst auch deshalb für einen Oldtimer Kauf, weil die heutigen Fahrzeuge oft immer austauschbarer werden. Die besondere Situation bei Oldtimern spiegelt sich auch in der Oldtimerversicherung wider. Bei Abschluss einer Oldtimerversicherung sollten Oldtimer-Besitzer aber auf wichtige Punkte achten, damit die Versicherung auch im Schadensfall den Schaden zumindest wirtschaftlich ausgleicht.

Günstige Angebote für Oldtimer

Eine Oldtimerversicherung ist gar nicht so kostspielig. Das hat weniger mit dem Wert der Fahrzeuge zu tun - die Kaufpreise für Oldtimer sind teilweise astronomisch gestiegen - sondern mit der vorsichtigen Handhabung der Oldtimer durch die Liebhaber inklusiver geringer Fahrleistung. Oldtimer Fahrer haben weniger Unfälle und fahren einfach weniger und oft nur bei gutem Wetter. Das zeigt sich auch in der Schadensbilanz.

Oldtimer nach Gesetz und Versicherung

Nach dem Gesetz kann ein Automobil ab einem Alter von 30 Jahren als Oldtimer zugelassen werden. Ein H-Kennzeichen ist nach 20 Jahren möglich. Dagegen bieten viele Versicherer bereits für Fahrzeuge, die 20 Jahre alt sind, einen Oldtimer-Tarif an. Ein anderer Ausdruck für diese Fahrzeuge ist Youngtimer (20-30 Jahre). Allerdings werden die Tarife oft wie für Oldtimer geregelt. Zunächst muss ein Oldtimer natürlich wie jedes Auto mit einer Kfz Haftpflicht versichert sein. Das ist vom Gesetzgeber so vorgeschrieben. In der Regel sollten die Kfz Haftpflichtversicherungen Sachschäden bis zu 100 Mio. Euro abdecken und Personenschäden bis 15 Mio. je verletzter Person. Viele Schäden werden wie bei jedem Auto dann weiterhin durch die Teilkaskoversicherung abgedeckt. Das gilt für Diebstahl und Elementarschäden. Auch bestimmte Wildunfälle sind so abgedeckt.

Besonderheiten bei Oldtimern

Oldtimerversicherungen haben aber auch Besonderheiten. So sollte ein Vollkaskoschutz abgeschlossen werden, der berücksichtigt, dass der Wert des Oldtimers in der Regel steigt mit zunehmenden Alter (also genau gegensätzlich zu einem normalen Auto). Um eine Oldtimerversicherung in Anspruch nehmen zu können, muss oft eine Begrenzung der Fahrleistung akzeptiert werden. Viele Versicherer ziehen hier eine Grenze von 9000 km. Und manche Versicherer verlangen vom Versicherungsnehmer, dass ein weiteres Fahrzeug für die Nutzung im Alltag vorhanden ist. Die Versicherer wollen natürlich verhindern, dass der Oldtimer zu viel bewegt wird, weil dann auch die Schadenswahrscheinlichkeit steigt. Eine Besonderheit ist auch, dass viele Versicherer bei den Oldtimerversicherungen keine Einstufung in Schadenfreiheitsklassen vornehmen. Das hat damit zu tun, dass die Fahrer eines Oldtimers in der Regel auch ein höheres Lebensalter aufweisen und damit auch mehr Fahrerfahrung. Das bedeutet dann auch, dass bei einem Unfall bzw. Schaden keine Abstufung des Oldtimers in den Schadenfreiheitsklassen erfolgt. Die Oldtimerversicherungen sind auch deshalb günstiger, weil die Halter die Pflege und Wartung sehr ernst nehmen und die Oldtimer meist auch in gesicherten Garagen unterbringen. Das reduziert das Risiko von Diebstahl und Vandalismus sowie das Risiko von Elementarschäden durch Hagel oder Sturm.

Unbedingt vergleichen

Oldtimerhalter sollten die verschiedenen Tarife für die Versicherung eines Oldtimers auf jeden Fall auch vor Abschluss eines Vertrages genau vergleichen. Es kann durchaus erhebliche Unterschiede geben. Eine Rolle spielt bei vielen Versicherern auch, ob es bereits eine Kundenbeziehung zum Halter gibt. Wenn der Halter bereits Alltagsfahrzeuge bei der Versicherung versichert hat, kann er oft auch mit Nachlässen bei einer Oldtimerversicherung rechnen. Ganz wichtig ist vor allem die Frage der Wertsteigerung, die oft 30 % betragen kann und von den Versicherern auch schon in den Verträgen und Policen fixiert wird.
Zur Übersicht: -> Oldtimer

[ek] Foto: 82989153 © creativecommonsstockphotos | Dreamstime.com